Stauffer GetränkeGüterstrass 19 · 3550 Langnau i.E. · Tel. +41 409 89 89 · Fax +41 34 409 89 80 · info@stauffer-getraenke.ch

Stauffer Getränke - Die Firmengeschichte

Ursprünglich war unsere Getränkefirma ein Depot der Brauerei Felsenau. Mit der Zeit entwickelte sich unsere Firma zu einer Getränkehandelsunternehmung mit einem Vollsortiment an Wein, Bier, alkoholfreien Getränken und Spirituosen.

Mehr erfahren

Als typische Familienunternehmung beliefern wir heute die Gastronomie, Kantinen, Feste und Privatkunden in der Region Emmental.

In unserem Getränkeabholmarkt an der Güterstrasse 19 in Langnau können Privatkunden und Wiederverkäufer unter rund 3000 verschiedenen Getränken auswählen.

  • Auslieferung von Felsenau Bier mit Ross und Wagen. Auslieferung von Felsenau Bier mit Ross und Wagen.
  • Renato Stauffer übernimmt von seinem Vater den Getränkehandel. Renato Stauffer übernimmt von seinem Vater den Getränkehandel.
  • Ausbau des Getränkeabholmarktes für Privatpersonen. Ausbau des Getränkeabholmarktes für Privatpersonen.

Stauffer Getränke von 1918 bis heute

2020

Neugründung der Stauffer Getränke AG.

1990

Beginn des Handels mit Weinen und Spirituosen sowie Ausbau des Getränkeabholmarktes.

1987

Aufnahme zahlreicher neuer Biermarken nach der Auflösung des Schweizer Bierkartells. Einrichtung eines Getränkeabholmarktes.

1981

Renato Stauffer übernimmt von seinem Vater den Getränkehandel. Aufgabe des Handels mit landwirtschaftlichen Produkten und Konzentration auf das Kerngeschäft mit Getränken.

1969

Erweiterung des Getränkelagers und Einführung von Flurfördergeräten zur rationellen Bewirtschaftung des Getränkelagers.

1952

Als Pionier gehört Hans Stauffer zu den fünf ersten Getränkehändler, welche Rivella in ihr Sortiment aufnehmen.

1947

Hans Stauffer übernimmt von seinem Vater den Handelsbetrieb. Der wirtschaftliche Aufschwung fördert den Absatz von Bieren und alkoholfreien Tafelgetränken. Zahlreiche neue Getränkeprodukte ergänzen das Angebot.

1939

Der 2. Weltkrieg bringt wiederum eine Stagnation und wirtschaftlichen Rückgang. Schwierigkeiten bei der Bierqualität aufgrund von Einfuhrbeschränkungen und Zuckermangel behindern die Getränkeproduktion.

1930

Beginn des Handels mit Mineralwasser, Süssgetränken (Mineralquelle Eptingen) und Mostprodukten.

1914

Der 1. Weltkrieg bringt einen markanten Rückgang des Getränkeumsatzes. Aufnahme des Handels mit Landesprodukten (Kartoffeln, Apfel, Karotten etc.) und Futtermitteln.

1895

Christian Stauffer zieht mit seiner Familie an die Güterstrasse 19 in Langnau und übernimmt das Depot der Brauerei Felsenau aus Bern. Er gründet hier den Getränkehandel mit der Belieferung von Gaststätten und Haushalten mittels Pferde-Gespann. Ebenfalls beginnt er während dieser Zeit mit der Produktion von hauseigener Limonade.

Stauffer Getränke Kontakt


Für telefonische Bestellung und Beratung

Sind Sie interessiert?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne persönlich und ermöglichen Ihnen so ein unvergessliches Fest!

Renato Stauffer
Leiter Standort Langnau i. E.

Bei Stauffer Getränke seit 

Stauffer Getränke AG
Güterstrasse 19
3550 Langnau i. E.
Telefon +41 34 409 89 89

Renato Stauffer

Unsere Getränke Abholcenter